Neuer Vorstand gewählt


Publiziert am 08. März 2016 , Kategorie(n): Archiv
Kommentare deaktiviert


Vorstand2016Gruene

Der neue Vorstand der Zülpicher Grünen, auf dem Foto von links nach rechts: Ester Reinfeld, Bernd Schierbaum und Carmen Engelmann

Neuer Vorstand bis 2018 - Zülpicher Grüne lehnen Seegärten 2 ab

Im vergangenen Jahr prägten in Zülpich zwei Abstimmungen das politische Geschehen, auf die der Vorsitzende des Grünen Ortsverband Bernd Schierbaum auf der Jahreshauptversammlung seiner Partei gerne zurückblickte. Bei der Bürgermeisterwahl habe sich der gemeinsame Kandidat seiner Partei mit FDP und UWV, Detlef Krings, sehr gut geschlagen. “Unser Kandidat hat ein deutliches Zeichen gegen die wenig bürgernahe Politik der CDU gesetzt.” Diese zeigte sich im letzten Jahr besonders deutlich am Vorgehen der Ratsmehrheit bei der Entscheidung zur Zukunft der weiterführenden Schulen. “Eltern, Kinder und Lehrer der Realschule haben klar gemacht, dass sie sich nicht bereit sind, sich von der Lokalpolitik überrumpeln zu lassen”, erklärt Schierbaum das erfolgreiche Bürgerbegehren zum Erhalt der Realschule.

Aktuell blicken die Grünen mit Unverständnis auf das immer noch geplante Baugebiet Seegärten zwei an der Römerachse nördlich des Gartenschauparks. “Hier gibt es keine Filetgrundstücke mit Seeblick, sondern nur 0815 Bauplätze ohne erkennbares Konzept”, moniert die Fraktionsvorsitzende im Rat Angela Kalnins. Ideen zu regenerativen Energien suche man vergebens. Stattdessen werde die Sichtverbindung zwischen Kernstadt und Park zerstört und Konflikte mit der Nutzung der Seebühne seien vorprogrammiert. Ein absolutes KO Kriterium sei zudem das Vorkommen des vom Aussterben bedrohte Feldhamsters genau an dieser Stelle.

Die Flüchtlingspolitik sehen die Grünen als Aufgabe an, bei der alle Parteien an einem Strang ziehen müssen. Theo Trösser berichtete von seiner Arbeit in der Fahrradwerkstatt, wo gebrauchte Räder von ihm gemeinsam mit einigen Flüchtlingen hergerichtet werden. Die Erreichbarkeit von Einkaufsmöglichkeiten und anderen öffentlichen Orten sei sehr wichtig, um die Menschen in Zülpicher zu integrieren.

Bei der anschließenden Vorstandswahle trat Trösser nach zehn Jahren als Kassierer des Ortsverband nicht mehr an. Die Grünen dankten ihm herzlich für seine zuverlässige Arbeit. Zur neuen Kassiererin wurde Carmen Engelmann gewählt. Ester Reinfeld als Schriftführerin und Bernd Schierbaum als Vorsitzender wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.


Die Kommentarfunktion in diesem Beitrag deaktiviert.